Mit Durchblick in die Zukunft  

Der Maklereid

Finanz- & Versicherungberatung braucht
Qualität & Unabhängigkeit

Finanz- und Versicherungsberatung ist Vertrauensache. Als Kunde sollte man sich hier auf Qualität von Berater und Produkt verlassen können. Ein wichtiger Baustein der Beratung ist dabei, dass der Berater allein im Interesse des Kunden berät. Genau dafür steht die Beratung durch den Finanz- und Versicherungsmakler.

Makler ist ein Beruf mit langer Tradition und seit Jahrhunderten eine ehrenhafte Arbeit im Auftrag und allein im Interesse des Kunden. Mit dem Maklereid laßen die Tradition wieder aufleben und macht damit auch symbolisch die Werte des Maklerberufes sichtbar.

Wir legen höchsten Wert auf Beratungsqualität und sind stolz auf unseren Beruf und unsere Expertise, die wir im Interesse der Kunden einsetzen. Wir stehen persönlich und öffentlich für diese Ideale ein und geloben die Einhaltung mit folgendem Eid:

 

Der moderne Eid für Finanz-und Versicherungsmakler:

Ich gelobe,

...als unabhängiger Sachwalter ausschließlich im Interesse meines Kunden zu agieren.

... bedarfsgerecht zu beraten und den persönlichen Versicherungs- und Vorsorgebedarf meiner Kunden nach bestem Wissen und Gewissen zu befriedigen.

.... mit der Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns die gültigen Gesetze zu beachten und gemäß den gesetzlichen Bestimmungen keinem einzelnen Produktanbieter verpflichtet zu sein oder in einem wie auch immer gearteten Abhängigkeitsverhältnis zu diesen zu stehen.

... die Qualität meiner Beratung und Professionalität meiner Dienstleistung durch Weiterbildung und Qualifizierung meiner selbst stetig zu sicheren und weiterzuentwickeln.

 

Der historische Maklereid:

“Ich schwöre,... das ich in meinem mir anbefohlnen Mäklerdienst mich getreu und redlich will verhalten, den Kauffmann nach meinem besten Verstande und Gewissen aufrichtig bedienen, was mir anvertrauet, zu deren Besten richten, keine eigenen Handlungen oder Kauffmannschaft nach Factoreyen für mich selbstens treiben, noch durch andere treiben lassen, ...“

(aus: „Die Ordnung der Mäkler beneb t Taxa der beeydigten Mäkler“, 1679)

Der Maklereid wurde erstmals 1567 ausgesprochen und war bis zum Inkrafttreten des Allgemeinen Deutschen Handelsgesetzbuches im Jahr 1861 gebräuchlich.

 


Telefon:
 02421-4988 243
Fax:
02421-4988 011
Mobil:
 0176-24019832
Mail:
Kontaktformular

 

 

 






Webstatistik